BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Honigsorten

Honigsorten Frühjahr

Frühjahrshonig

Wenn sich im Frühling die ersten Blüten öffnen, beginnt für die Bienen eine arbeitsreiche Zeit. Zu Beginn stehen die Obstblüten an, einen leicht blumigen und hellgelben Nektar bringen sie in die Völker. Und quasi „nebenbei“ sorgen meine Mädels für über 50 % mehr Ertrag an den Bäumen. Fast nahtlos schließen sich die weiten, gelb blühenden Rapsfelder an – im Bienenvolk läuten sie die Zeit des Überflusses ein. Meine Bienen tragen weit mehr nach Hause als sie für sich selbst brauchen an mildem, fast weißem Rapsnektar. Diese Mischung ergibt einen angenehm süß schmeckenden Frühjahrshonig. Er eignet sich besonders gut zum Backen oder als Zuckeralternative im Tee. Aber auch auf dem Frühstücksbrot ist er ein leckerer Start in den Morgen.

 

~ Lieblingssorte meiner Oma ~

1 Pfund Glas 5,00 € und ½ Pfund Glas 3,00 €

 

Verfügbar


 

coming_soon

Witzenhäuser Blütenhonig

Erstmalig standen meine Völker nicht nur in Wellsdorf und der näheren Umgebung. Denn wenn die Imkerin studiert, müssen die Bienen eben mit. So ging es Anfang des Jahres auf eine kleine Reise für meine Mädels nach Witzenhausen, der Kirschenstadt in Nordhessen. Und sie haben es mir gedankt! Vermutlich dachten die ersten Auskundschafter, sie hätten endlich das Schlaraffenland gefunden: soweit man schauen kann weiße Kirschblüten mit fruchtig duftendem Nektar. Ergänzt wurde das reiche Angebot durch eine prachtvolle zeitige Ahornblüte. Ein perfekter Start in das neue Sammeljahr! Rapsfelder fanden sie hingegen kaum, aber die haben meine Bienen dort wohl auch nicht vermisst.

 

Diesen vollmundigen Blütenhonig kann man besonders gut als Brotaufstrich genießen oder auch einfach mal einen Löffel nebenbei „naschen“.

 

~ Lieblingssorte meiner Bienen ~

½ Pfund Glas 3,50 €

 

Verfügbar


 

coming_soon
Honigsorten Sommer

Wald- und Blütenhonig

In manchen Sommern finden meine Bienen einen ganz besonderen Leckerbissen – dunklen, würzigen Waldhonig. Rund um die klebrig-feuchten Nadelbäume treten auch die Himbeerblüten in Konkurrenz. Mit ihrem sehr fruchtigen Nektar sind sie eine willkommene Abwechslung für meine Mädels. So liefert der Wald rund um meinen Bienenstand oft ein reiches Angebot. Dazu kommt natürlich die wundervolle Blumenpracht der leidenschaftlichen Gärtner. Wenn dann die Bauern noch die eine oder andere Kornblume auf ihren Feldern wohlwollend übersehen, ist die Mischung perfekt. ;)

Für mich ergibt dies das wahre „Gold des Sommers“ und stellt schon längst sämtliche Schokolade in den Schatten. Aber damit nicht genug, dieser Honig ist ein absoluter Alles-Könner! Denn auch als Hausmittel bei kleinen Wunden oder als Alternative zum Hustenbonbon gegen Halsschmerzen ist er perfekt. Honig hat generell eine desinfizierende Wirkung und vor allem die Vielfalt dieser Blütenmischung stellt dies ganz besonders unter Beweis.

 

~ Lieblingshonig der Imkerin ~

½ Pfund Glas 3,50 €

 

Verfügbar


 

coming_soon

Kristall des Waldes

2019 eröffnete sich für meine Bienen eine Sommertracht der ganz speziellen Art. Es war Fluch und Segen zu gleich. Eine bestimmte Konstellation in Natur und Wetterablauf sorgte für ein übermäßig großes Angebot an Honigquellen in unseren Wäldern. Meine Mädels stürzten sich wie verrückt darauf. Allerdings wird dieser Honig innerhalb kürzester Zeit im Bienenstock fest, weshalb er auch den Namen „Betonhonig“ oft bekommt. Die Ernte war daher kein Zuckerschlecken für mich als Imkerin und auch meine Bienchen haben sich fast etwas überarbeitete dabei… Aber es hat sich gelohnt! Denn dieser Honig ist wirklich der unübertroffene „Kristall des Waldes“! Mit seiner kräftig würzigen Note und der ganz eigenen Konsistenz kann er auch Honigskeptiker überzeugen.

 

~ Geheimtipp ~

½ Pfund Glas 4,00 €

 

Verfügbar


 

coming_soon

Sommerhonig mit Linde

Wenn die große Hitze des Sommers kommt, freuen sich auch die Bienen über jeden erfrischenden Tropfen Nektar. Gut, dass sich vor allem in Stadtnähe bereits kurz nach den gelben Rapsfeldern die zarten Lindenblüten zeigen. Schon von weitem höre ich dann meine Mädels in den duftenden Bäumen summen. Schmatzen, Schlecken, Sammeln und schnell alles nach Hause bringen… Für die Bienen ist dieser Nektar vielleicht fast wie Zähne putzen, denn Lindennektar schmeckt leicht nach Minze und liefert so mal einen ganz anderen leckeren Honig. Für Feinschmecker, die sich Honig mit Charakter wünschen, ist diese Sorte genau richtig. Ob morgens auf dem Brötchen oder als besondere Note im Dessert – er ist einfach immer köstlich.

 

~ für Feinschmecker ~

1 Pfund Glas 6,00 € und ½ Pfund Glas 3,50 €

 

Verfügbar


 

coming_soon

Honig bestellen

Ab sofort verschicke ich meinen Honig auch direkt zu Euch nach Hause!

 

Bestellungen gebt ihr bitte per E-Mail an: